Auszeichnung - Vollhardt + Weis Gmbh .... der feine Unterschied

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Auszeichnung


 

Die schönsten Bäder 2018 sind gekürt
Prominent besetzte Jury und 2.811 Fachleute haben entschieden / Unterhaltsame Preisverleihung in Berlin / Unter den Top 3: „Vollhardt+Weis“, Freudenberg.

Ins Rennen geschickt und nach dem Voting mit dem Award „Das Goldene Dreieck“ ausgezeichnet wurde Christoph Münchs Planung. Das moderne und elegante Bad mit Walk-in-Dusche, WC und Aufsatzbecken überzeugte unter anderem mit Gradlinigkeit und Minimalismus, die ein edles, aufgeräumtes Ambiente schaffen. Für wohnliche Wärme sorgen die Möbel und die großen Bodenplatten in Holzoptik sowie die alten Deckenbalken, die perfekt mit den Möbeln wie Hochschrank und Waschtisch aus massivem Holz harmonieren. Ästhetisch und praktisch sind zudem die beleuchteten Wandnischen. Eigentlicher Star dieses Ensembles, so die Jury, ist jedoch die ovale Wanne vor dem bodentiefen Fenster. Hier kommt man schnell zur Ruhe.
Das geplante Bad spiegelt zweifellos auch das Motto des 1997 in Freudenberg gegründeten Unternehmens wieder: „Einrichten – genießen – wohlfühlen“.

Die Jury:

Sonya Kraus (Moderatorin und Autorin), Mark Kühler (Moderator und Handwerker-König), Johann Lafer (Fernsehkoch und Buchautor), Enie van de Meiklokjes (Moderatorin und Backexpertin) und Bettina Wündrich (Chefredakteurin Zuhause Wohnen).

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü